Unsere neuromanische Kirche St. Maria – St. Vicelin prägt seit über 125 Jahren das Stadtbild von Neumünster. Wenn Gäste mit dem Zug anreisen fällt ihr Blick kurz vor dem Bahnhof auf die markante Fassade unserer Kirche. 
St. Maria - Vicelin ist nicht nur ein Ort für Gottesdienste, sondern auch ein Ort der Begegnung im Stadtzentrum von Neumünster und ein Ort der Besinnung, um im Alltag in Ruhe zu sich selbst zu finden. 

Von wie vielen Geschichten unser Kirchenbau erzählen kann, davon zeugen die Themenführungen zur Kunstgeschichte, zur Historie oder zum Wirken des Seligen Eduard Müller, die unsere Pfarrei anbietet. Diese Geschichten und die Zeitgeschichte 
haben Spuren an St. Maria – Vicelin hinterlassen. Eine Sanierung der Außenhülle und des Innenraums ist dringend notwendig. Denn auch in Zukunft möchten wir gemeinsam mit Ihnen Kirche sein und hier Geschichte(n) fortschreiben.

Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende beim Erhalt von St. Maria – St. Vicelin!

Die Liste der baulichen Mängel an unserer Kirche St. Maria – St. Vicelin ist lang: Angefangen von feuchten Mauerwerken über kaputte Fugen, Rissen in Wänden und anderen Bauteilen hin zu technisch einer in die Jahre gekommene Mikrofonanlage.

Die Gesamtkosten werden auf knapp 1 Mio Euro veranschlagt, wovon große Teile vom Erzbistum und aus anderen Mitteln bestritten werden. Auch unsere Pfarrei hat eine Eigenleistung zu erbringen, die nur zum Teil aus Rücklagen der letzten Jahre bestritten werden kann.

Daher bitten wir Sie um Ihre Mithilfe.

Während der Baumaßnahmen informieren wir Sie an dieser Stelle über den Spendenstand und den Baufortschritt.

Aktuelles rund um die Sanierung

  • Zwischenbericht März

    Der aktuelle Bauabschnitt beschäftigt sich vor allem mit der Sanierung des Innenraums der Kirche....

  • Zwischenbericht Januar

    Ein nicht geringer Teil der Sanierungsmaßnahmen konnte bereits seit August 2020 angegangen werden. Hierzu...

  • Baufortschritt November/Dezember

    Nachdem große Teile des Gerüstes wieder abgenommen worden sind, können die Arbeiten an der neuen...

  • Glockenarbeiten

    Als es noch keine automatische Läuteanlage gab, erklangen die Glocken weitaus weniger, als es...

  • Baufortschritt Oktober

    Die Fassadenarbeiten an der Wetterseite sind weit fortgeschritten. Auch ohne das Gerüst zu...

  • Bauzaungestaltung

    Nicht nur die eingerüstete Fassade zeigt, dass etwas an unserer Kirche passiert. Der seit Ende...

  • Eingerüstete Fassade

    Die verschiedenen Baumaßnahmen sind deutlich zu erkennen. Bereits von Weitem ist die Einrüstung...